Freitag, 4. Mai 2018

Warum Sie als Führungskraft nachts nicht schlafen können


Die meisten Führungskräfte sitzen in derselben Falle: Mit immer weniger Ressourcen sollen sie immer höhere Zielvorgaben erreichen.

Die Erwartungen an Sie und an Ihre Mitarbeiter werden immer höhergesteckt und die dazu benötigten Mittel werden von Jahr zu Jahr mehr und mehr zusammengestrichen.Wir verschwenden unsere Arbeitszeit mit Kleinkram und Details, die nichts zu unserem Erfolg beitragen. Herkömmliche Zeitmanagementsysteme bringen uns keinen Nutzen, wir verzetteln uns mit ihnen in weiterer überflüssiger Planung, die unsere Effizienz hemmt.

Uns fehlt die Zeit für das Wesentliche, das Innehalten und die Neu-Ausrichtung auf das eigentlich Zielführende. Uns fehlen der Fokus und die Achtsamkeit für die Umstände, die unsere Produktivität sichern. So verlieren wir unser Ziel und unseren Erfolg aus den Augen.

In vielen Gespräche mit Führungskräften und an Seminare höre ich immer wieder den Spruch:
- "Das ist ja alles recht und gut aber sagen Sie das mal meinem Chef. Der deckt mich nämlich jeden Tag mit Müll zu der gar nicht zu meinem Aufgabenbereich gehört."

- "80 % von dem was ich von meinem Chef bekommen ist sowieso Leerlauf, ich erledige es nur, weil er das von mir verlangt."
Auch wird heute Achtsamkeit landauf landab gepredigt. Mir scheint es aber, dass dies alter Wein in neuen Schläuchen ist. Achtsamkeit ist für mich nämlich nichts Anderes als fokussiert durchs Leben zu gehen oder den Fokus zu 100 % auf etwas lenken, bzw. zu 100 % bei einer Sache zu sein. Das Problem mit der Achtsamkeit ist, dass es in der Theorie sehr gut klingt, aber es in der Praxis etwas ganz Fundamentales braucht, damit man auch Achtsamkeit leben kann.

Für Achtsamkeit brauchen Sie Zeit.
Das Problem ist jedoch, dass heute in der hektischen Zeit niemand über genügend selbstbestimmter Zeit verfügt um all die schönen Meditationen und Übungen auch wirklich durchführen zu können. Daher scheint es mir, dass man hier versucht, das Pferd von hinten aufzuzäumen. Es scheint mir viel wichtiger, dass man die Mitarbeiter von Leerläufen befreit, damit sie wirklich Zeit haben sich auf das wichtige im Leben zu Fokussieren.


Geniessen Sie Ihre Zeit!
Mauro Cosetti

KEINE WERTSCHÄTZUNG = KEIN ERFOLG
Gute Führungskräfte haben 3 Kerneigenschaften

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.cosetti.ch/

Mauro Cosetti
Amselweg 7 · CH-5102 Rupperswil
Fon +41 79 333 96 93 · mauro@cosetti.ch